Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /kunden/329245_14050/meine-waschmaschine/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /kunden/329245_14050/meine-waschmaschine/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 571
Meine-Waschmaschine.com | Hier findest du alles, was du brauchst!

Welche Waschmaschine soll ich kaufen?

Auf dem Waschmaschinenmarkt warten heute zahlreiche Modelle mit unterschiedlichsten Funktionen und Preiskategorien auf ihren Käufer. Wer eine Waschmaschine kaufen möchte, entscheidet sich zunächst für einen Frontlader oder für einen Toplader. Die Wäsche wird bei einem Frontlader in das „Bullauge“ an der Gerätefront in die Trommel gefüllt. Bei einem Toplader hingegen verschwindet die Wäsche durch eine Klappe an der Oberseite des Gerätes. Es gibt die Einbauwaschmaschine, die platzsparend in die Einbauküche integriert wird. Was erwarten Sie von einer Waschmaschine? Zunächst soll sie die Wäsche rückstandslos sauber waschen. Sie sollte jedoch auch energie- und Wasser sparend arbeiten. Familien mit Kindern erwarten von ihrer Maschine ein großes Fassungsvermögen. Wichtig sind die Spezialprogramme für unterschiedliche Textilien. Kochwäsche verträgt hohe, Feinwäsche oder Wolle nur niedrige Temperaturen im Schonwaschgang. Reicht ein preiswertes Standardmodell mit den gängigen Funktionen aus oder soll es das neueste technische Wunderwerk mit zahlreichen Zusatzfunktionen sein? Nicht unwichtig ist auch das Design der Waschmaschine. Sie soll schließlich als Einbauwaschmaschine perfekt in die Küche oder in das Bad passen.

Wenn Sie eine Waschmaschine kaufen, sollten sie etwas über die Kennzahlen wissen, die über die Qualitätsmerkmale aussagen. Der Betrieb Ihrer Maschine sollte nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt schonen. So sagt die Energieeffizienzklasse über den Stromverbrauch aus. Am wenigsten Energie verbraucht eine Maschine in der Kategorie A+++. Wenn Sie also häufig Wäsche in hoher Temperatur waschen, sollten Sie eine Waschmaschine kaufen, die eine hohe Energieeffizienzklasse aufweist. Ein weiteres Qualitätsmerkmal stellt die Schleudereffizienzklasse dar. Sie bezeichnet die Geschwindigkeit, mit der das Wasser aus der Wäsche geschleudert wird. So können Sie wählen zwischen einer Schleuderdrehzahl von 1.200, 1.400 oder gar 1.600 Umdrehungen pro Minute. Wenn Ihre Wäsche durch das Schleudern nur noch wenig Restfeuchtigkeit enthält, braucht sie nur noch eine kurze Zeit zum vollständigen Trocknen in Ihrem Wäschetrockner. Ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal, das Sie beachten sollten, wenn Sie eine Waschmaschine kaufen, ist der Energieverbrauch pro Jahr. Sie möchten schließlich nicht bei Ihrer nächsten Stromabrechnung nachzahlen müssen. Zu den wichtigen Kennzahlen, die auf der Bedienungsanleitung einer Waschmaschine zu lesen sind, gehört auch der Wasserverbrauch pro Jahr. Je geringer der Verbrauch, desto besser für die Umwelt und natürlich auch für Ihren Geldbeutel. Bestimmte Kennzahlen zeigen auch die Höhe des Geräuschpegels beim Waschen und beim Schleudern an.

Was sollten Sie also beachten, wenn Sie eine Waschmaschine kaufen? Sind Sie Single oder haben Sie eine große Familie mit kleinen Kindern? Wenn Sie täglich hohe Berge von Wäsche zu bewältigen haben, empfehlen sich Waschmaschinen mit einem großen Fassungsvermögen von 6 bis 8 kg. Wo möchten Sie die Waschmaschine aufstellen? Wenn sie in Ihrer Wohnung Platz finden soll, achten Sie sicher darauf, dass sie möglichst geräuscharm arbeitet. Schließlich sollen Ihre Nachbarn nicht durch ein lautes Schleudergeräusch mitten in der Nacht aus dem Bett gerissen werden. Wenn die Maschine in einem speziellen Wäschekeller aufgestellt wird, in dem Sie die Wäsche anschließend trocken können, kommt es wohl nicht so sehr auf die Schönheit des Gerätes an. Es genügt ein schlichtes Modell mit der Standardfarbe weiß. Wählen Sie jedoch eine Einbauwaschmaschine, so soll sich diese in der Farbe und im Design den anderen Küchen- oder Badezimmermöbeln anpassen.

Zu den Standardprogrammen gehören die Einstellungen in verschiedene Temperaturen von kalt bis zu 95 Grad. Es wird unterschieden zwischen Kochwäsche, Buntwäsche, Feinwäsche beziehungsweise pflegeleichte Wäsche oder Wolle. Die meisten Waschmaschinen verfügen auch über verschieden Schleuderprogramme. So kann die Schleuderdrehzahl eingestellt werden. Ferner gibt es die Funktionen Vorwäsche, Wasser Plus, die Funktion Extra-Spülen oder Spülstopp. Zu den Sonderfunktionen gehören Kurzprogramme für Wäsche, die nur leicht verschmutzt ist oder eine Zeitspartaste, wo alle Programme in kürzester Zeit ablaufen. Besonders wichtig für Berufstätige, die schnell mal in der Mittagspause waschen möchten. Besonders energie- und Wasser sparend sind Eco-Waschgänge. Wer seine Lieblings-Wäschestücke besonders schonend aber gründlich gewaschen haben möchte, wählt das Sensitiv-Programm. Die Technik ist jedoch viel weiter. Die Waschmaschinen der neueren Generation sind intelligent. So wird vor Beginn des Waschvorgangs die Füllmenge gewogen. Somit kann der Energie- und Wasserverbrauch automatisch angepasst werden. Darüber hinaus zeigen moderne Waschmaschinen sogar Empfehlungen für die Dosierung des Waschmittels an. Zu den Spezialprogrammen gehören Funktionen wie spezielle Anti-Flecken-Programme oder Programme für Outdoor- und Sportkleidung. Aber das ist längst nicht alles. Durch Inanspruchnahme bestimmter Apps können Sie mit Ihrem Smartphone Ihre Maschine sogar von Ihrem Büro oder von Ihrem Auto aus steuern.